The Weblog

Home for the heteronomous

Tuesday Hatred: Who next is, him can I help

Wenn man in Stanfords Buchhandlung einkaufen geht, und fertig zu zahlen ist, hört man häufig den Satz “I can help who’s next”. Ohne es rechtfertigen zu können, hasse ich das. Mir klingt der Satz einfach falsch, sogar … hässlich. Ich gebe zu, diese Meinung vielleicht sehr willkürlich aussieht, besonders da ich keine Probleme mit “I can help whoever’s next” habe. Macht das “ever” einen so großen Unterschied? Keine Ahnung; das ist wahrscheinlich eine Frage für The Cambridge Grammar of the English Language, was ich nicht besitze. (Es ist aber noch enein Tag der Monat meines Geburtstages, also ist es nicht zu spät, mir das Buch zu schenken.)

Als üblich, ich verlor heute noch einen Kugelschreiber, und mußte deshalb noch einen kaufen. (Auf welchem Grund ging ich in die Buchhandlung. Ihr dachtet doch wohl nicht, dass ich Bücher kaufen würde!) Und, auch als wenn nicht genau üblich jedoch leider immer üblicher, gestern geriet ich in einen Fahrradunfall. Ein anderer Fahrrad knallte mir gegen des Fahrrads vordere dadurch wörtlich schief zu gehen verursachte … Rad. Falls es nicht selbstverständlich ist lasst mich euch erklären, dass das Rad ja ein wichtiger Bestandteil eines Fahrrads ist. Ein Fahrrad … fährt. Mittels … Räder. Fahr … Rad. Sehr logisch. Kein Rad, kein Fahren. Das Rad mußte ersetzen werden. Teuer. Es fiel mir zu spät ein, dass die Radnabe noch verwendbar gewesen sein konnte. Was am schlechten ist, der ganze Sachverhalt war größtenteils meine (eigene!) Schuld. Und ich wurde vom anderen Fahrer angegriffen! Er schlug mir auf den Kopf.

Ich erwarte (und hasse!), dass einige von euch denken werden, dass diese Post bloß ein Ausdruck, oder Zeichen, meiner Hochgestochenheit ist. Das stimmt aber nicht. Ich bin die demütigste Person auf der Erde. Der wirkliche Grund ist mein Hass dagegen, dass ich heutzutage fast nie Deutsch schreiben, hören oder sprechen. Meistens beschränken wir uns Dienstags darauf, sich über dieses und jenes zu beklagen. Aber warum nicht etwas gegen das Gehasste tun?

Heute (Samstag) fand ich raus, dass ich ein Buch der Bibliothek vor Montag zurückgeben muss. Das einzige Problem: Montag bin ich davon weit entfernt, und keineswegs kann ich am Wochenende (nach? in? zu? bitte setzt die richtige Präposition hier ein) Palo Alto gehen. Unmöglich! Also werde ich bestraft, und nicht von einer scharfen Bibliothekarin.

Natürlich hasse ich die Fehler im Obigen, obwohl ich sie nicht erkennen kann. Oder genauer gesagt: Ich hasse mich selbst, denn ich machte die Fehler.

Ich hasse Formular 1098-T.

Advertisements

March 30, 2010 - Posted by | Tuesday Hatred

14 Comments

  1. I hate that wordpress will let me leave a comment whilst previewing the post.

    Comment by ben | March 26, 2010

  2. I wish you a happy birthmonth. I hate it that I also don’t know how to put the correct symbol for ‘ss’, even if it is not so bad as to have to put ‘ss’ capitalized. Although it is unclear to me whether you have to be in Palo Alto or in the vicinity of it merely, I’m rather sure that ‘bitte’ is to be followed by ‘setze’ (but that’s probably more due to politeness formulas than to grammar).

    Comment by JoB | March 30, 2010

  3. Moo.

    Comment by stras | March 30, 2010

  4. Shoot them moose!

    Comment by JoB | March 30, 2010

  5. No! Moose are people too!

    Comment by stras | March 30, 2010

  6. I hate not being able to conduct my own seder. Or rather, I hate that it’s so much easier to not do my own seder, because I hate going to other people’s seders and not being able to do my own.

    Comment by K-sky | March 30, 2010

  7. Adult education
    It’s a bad situation

    Comment by jms | March 30, 2010

  8. Karin, die Bibliothekarin. :-)

    Comment by Karin | March 30, 2010

  9. I hate your oh-so-subtle correction of my spelling.

    Comment by ben | March 30, 2010

  10. I heard that “ß” is deprecated in the most recent versions of German.

    Comment by Adam Kotsko | March 30, 2010

  11. It depends on vowel length, iirc.

    Comment by ben | March 30, 2010

  12. Here is how to make it, though:

    In HTML, with ß.
    On a mac, with Option-S.
    On Linux (under X—so maybe also on a mac under X?), with the Multi-key followed by s twice.

    Comment by ben | March 30, 2010

  13. I hate that I now won’t have the excuse of not knowing how to (and even believing it being impossible to) make all of the ‘ss’-s into … nope it doesn’t work for me, so I will just have to continue to put ‘ss’ grudgingly. No worries – I would have hated using combination keys anyway ;-(

    Comment by JoB | March 31, 2010

  14. I hate Barack Obama and want him to choke to death on an oil spill.

    Comment by stras | March 31, 2010


Sorry, the comment form is closed at this time.

%d bloggers like this: